Oktober 10, 2016

Fitnessboxen

fitnessboxenFitnessboxen: Turn up the volume

Fitnessboxen bedient sich der Trainingsstruktur des klassischen Boxens (Schattenboxen, Boxsacktraining, Kraft- und Ausdauertraining), verzichtet jedoch auf komplexere technische Schulungselemente und auf 1-gegen-1-Übungen. Ziel ist es, konditionell auf Boxerniveau zu trainieren, ohne den vermeintlich aggressiven Elementen zu viel Raum zu geben.

Ich biete Fitnessboxkurse als ganzheitliches Körper-Workout an, das die Sportler an ihre Belastungsgrenze führen soll. Es ist höchst abwechslungsreich und bietet sich einerseits für Sportbegeisterte an, die sich auspowern möchten und für Boxer/Kickboxer als Ergänzung zum normalen Techniktraining/Sparring.